Schlechte Nachricht für die Menschheit

Neuigkeiten rund um BattleBox. Neue Beiträge nur durch das BB Core. Antworten erwünscht!
Benutzeravatar
oconner
Beiträge: 1563
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 05:53
Wohnort: München

Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von oconner » Mo 11. Mai 2009, 12:42

US-Behörde befürchtet GPS-Ausfälle

Hier lesen

Quelle Golem

Benutzeravatar
Stoppelhopser
Beiträge: 1114
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:17

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Stoppelhopser » Mo 11. Mai 2009, 18:47

Denke mal dass es jetzt schon ausfällt...oder wie ist zu erklären, dass mein Navi im Firmenwagen öfter mal sagt

...Wenn möglich bitte wenden...

Mach das mal auf der Stadtautobahn :lol: :lol: :lol:

Oder es liegt einfach an der schlechten Naviübersetzung von Becker.

Bis denni
Bild
_____________________________________Wer mich trifft ist einfach besser ;)_____________________________________

Benutzeravatar
Sachsen Paule
Beiträge: 573
Registriert: Di 13. Nov 2007, 19:24

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Sachsen Paule » Mo 11. Mai 2009, 18:53

Naja deswegen gute geräte kaufen die Glonass unterstüzen. Ich hab hier manchmal mehr russische Sats als GPS. Im Vermessungssektor shcon ziemlich verbreitet. Gallidings dauert ja noch a bissel, die Russen handeln da schneller.

Ehrlich gesagt 2012 die erwarteten Sonnenstürme machen mir weitaus mehr sorgen. 1859 war der letzte große und da waren schon die Telegraphen down, aber richtig. Wenn das kommt, was räuchert uns da alles weg. Mal sehen, das 00 Problem hielt sich ja in Grenzen, aber Sonnenwinde sind keine Programmierfehler.
Wenns extrem ist geht doch gar nix mehr , kein auto (ausser Oldies) nix. Also packt schon mal etwas essen zusammen, aber Pöckelfleich, denn Gefriertrue is nich ohne Strom.
Zuletzt geändert von Sachsen Paule am Mo 11. Mai 2009, 19:01, insgesamt 2-mal geändert.
*leblos, bis ins letzte perfektioniert und kopiert, technisiert und nachgeahmt, erbärmlich und billig*Omelphy

Benutzeravatar
Birdie
Administrator
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 17:14
Wohnort: Vatne, Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Birdie » Mo 11. Mai 2009, 18:54

Es haben schon andere festgestellt, daß es keine besonders gute Idee ist, sich von den Muckeln in Übersee abhängig zu machen. Das Galileo-Projekt soll Abhilfe schaffen. Den Amis hatte das (auch wegen möglichem Wegbrechen von Märkten) nicht gepaßt und sich mit allen Mitteln gegen die Fortführung des Projektes eingesetzt.
Bild

Benutzeravatar
Birdie
Administrator
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 17:14
Wohnort: Vatne, Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Birdie » Mo 11. Mai 2009, 18:59

Sachsen Paule hat geschrieben:Ehrlich gesagt 2012 die erwarteten Sonnenstürme machen mir weitaus mehr sorgen. 1859 war der letzte große und da waren schon die Telegraphen down, aber richtig.
Solche Magnetstürme habe auch 1989 mal eben Kanada flächendeckend von der Stromzufuhr getrennt.
Bild

Benutzeravatar
Sachsen Paule
Beiträge: 573
Registriert: Di 13. Nov 2007, 19:24

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Sachsen Paule » Mo 11. Mai 2009, 19:48

Schaun wir mal, ein richtig großer Sonnensturm der fast Weltweit massiv sich auswirkt könnte auch das Problem der leichten Überbevölkerung lösen, die Schweinegrippe tuts nicht :lol: .
*leblos, bis ins letzte perfektioniert und kopiert, technisiert und nachgeahmt, erbärmlich und billig*Omelphy

Benutzeravatar
oconner
Beiträge: 1563
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 05:53
Wohnort: München

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von oconner » Mo 11. Mai 2009, 20:46

Sachsen Paule hat geschrieben:Naja deswegen gute geräte kaufen die Glonass unterstüzen. Ich hab hier manchmal mehr russische Sats als GPS. Im Vermessungssektor shcon ziemlich verbreitet. Gallidings dauert ja noch a bissel, die Russen handeln da schneller.
Wo bekommt man denn die, oder welche Gerätemarken sind das ? Oder war das n Scherz ? ;)

Benutzeravatar
Sachsen Paule
Beiträge: 573
Registriert: Di 13. Nov 2007, 19:24

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Sachsen Paule » Mo 11. Mai 2009, 21:11

Ne bei der Vermessung, GPS-Messgeräte können das schon, ob's Navs damit gibt, keine Ahnung. Ach die China's habe auch schon eins im Orbit, das kommt auch langsam (Compass).
*leblos, bis ins letzte perfektioniert und kopiert, technisiert und nachgeahmt, erbärmlich und billig*Omelphy

Benutzeravatar
oconner
Beiträge: 1563
Registriert: Mo 12. Nov 2007, 05:53
Wohnort: München

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von oconner » Di 12. Mai 2009, 07:17

Ich habe das Garmin etrex VISTA HCx, keine Ahnung ob das nur die Sats der Amis nimmt.
Einstellen kann man viel.

Hmmm . . .

Benutzeravatar
Sachsen Paule
Beiträge: 573
Registriert: Di 13. Nov 2007, 19:24

Re: Schlechte Nachricht für die Menschheit

Beitrag von Sachsen Paule » Di 12. Mai 2009, 08:33

Wäre mal intressant ob's sowas gibt. Im Netz konnte ich kein Navi finden welches beide bewirbt.
*leblos, bis ins letzte perfektioniert und kopiert, technisiert und nachgeahmt, erbärmlich und billig*Omelphy

Antworten